News

Dienstag, 28. März 2017

2. Zulassungstermin Musikerziehung Cluster Mitte

N E U E R   Z U L A S S U N G S T E R M I N 17/18

für das Lehramtsstudium Musikerziehung und Instrumentalmusikerziehung im Cluster Mitte

Seit dem Studienjahr 2016/2017 wird das Lehramtsstudium im Cluster Mitte in einer Kooperation von Universität Mozarteum Salzburg, Pädagogischer Hochschule Salzburg, Pädagogischer Hochschule Oberösterreich, Pädagogischer Hochschule der Diözese Linz und Anton-Bruckner-Privatuniversität angeboten. Ein Studium ist sowohl in Salzburg als auch in Linz möglich. Das Lehramtsstudium Musikerziehung muss als Kombinationsstudium mit einem anderen Lehramtsfach oder wahlweise Instrumentalmusikerziehung gekoppelt werden. Es umfasst ein achtsemestriges Bachelorstudium und ein viersemestriges Masterstudium und befähigt zum Musikunterricht an AHS, BHS und NMS.

Folgende Künstlerische Hauptfächer stehen den Studierenden offen: Instrumental (auf den an den Häusern angebotenen Instrumenten), Klavier, Gesang, Chorleitung, Tanz, Ensembleleitung vokal/instrumental, Popularmusik, Ensemblespiel und Ensembleleitung

Informationen:

Curriculum Bachelorstudium:              http://bit.ly/CurriculumBA
Curriculum Masterstudium:                 http://bit.ly/CurriculumMA
Leitfaden für die Zulassungsprüfung:   http://bit.ly/ZulassungLeitfaden
Studieren im Cluster Mitte:                 www.lehrerin-werden.at

Zulassungsprüfungen: 03.07.2017 bis 07.07.2017 (an der Universität Mozarteum Salzburg) Anmeldefrist: 15.03.2017 bis 18.05.2017

Kontakt: Helmut.Schaumberger@moz.ac.at (Salzburg), Karl.Aichhorn@ph-ooe.at (Linz)

Donnerstag, 09. März 2017

Tipp: 7. Internationales Percussionfestival Freistadt, 28. – 30. April 2017

Colours of Percussion 2017

7. Internationales Percussionfestival Freistadt (AUT)
28. – 30. April 2017, Kulturzentrum Salzhof Freistadt

www.percussion-freistadt.at

„Colours of Percussion“, 2004 als einmalige Veranstaltung geplant, hat sich mittlerweile zu einem unverzichtbaren Fixtermin in der “bunten” Welt der Percussion entwickelt. Bereits zum siebten Mal wird die kleine mittelalterliche Stadt Freistadt im Herzen des Mühlviertels zu einem farbenprächtigen Zentrum der Musik aus aller Welt. Durch seinen einzigartigen Charme und das exquisite Programm zählt „Colours of Percussion“ sicherlich zu einem der internationalen Festival-Highlights.

“Absolutely fantastic festival. I was very impressed!! Colours of Percussion is surely one of the most varied and eclectically impressive percussion festivals I have ever been involved with. Ambitious programming with extremely high level performers and educators makes this event stand high in world rankings.” (Pete Locket /UK)

An drei Konzerttagen stehen auch heuer wieder begeisternde und mitreißende Konzerte auf dem Programm. Neben hochkarätigen MusikerInnen und Tänzerinnen aus der ganzen Welt (Guinea, Iran, Curacao, Israel, Kolumbien, Irland, Niederlande, Syrien, Spanien, Schottland, Japan, Rumänien, Bulgarien, Deutschland, Türkei, Algerien, Dänemark, Sibirien … und natürlich Österreich) hat auch der talentierte Nachwuchs aus den Oö. Landesmusikschulen wieder Gelegenheit, mit den Größen der Percussionszene auf der Bühne zu stehen.

“Meiner Einschätzung nach eine der schönsten Veranstaltungen WELTWEIT in diesem Genre! Wo sonst treffen sich Percussionisten, Tänzer und Musiker aus aller Welt auf diesem Niveau und haben Gelegenheit zum teilweise sehr persönlichen Austausch? Ich kenne keine vergleichbare Veranstaltung.” (Roland Peil /Deutschland)

Für alle Interessierten, ob Anfänger oder Fortgeschrittene wird wieder eine bunte Palette an Workshops angeboten.

“… ein unvergessliches Fest und Zusammenkommen mit inspirierenden Menschen, Freunden & Percussion-Meistern aus der ganzen Welt!” (Claudio Spieler /Österreich)

Bei (kostenlosen) Konzerten zur Mittagszeit „Percussion Brunch“ werden die Besucher nicht nur kulinarisch verwöhnt. Verschiedene Schülerensembles aus Slowenien, Deutschland und Österreich werden für „groovige“ Genüsse sorgen. Alle sind eingeladen, im Rahmen einer Trommelsession, den Salzhof in positive Schwingung zu versetzen. Besonders auch unsere Asylwerber und Gäste aus Nah und Fern werden mit unseren Festival-MusikerInenn einen farbenprächtigen Rhythmus- und Klangkörper bilden, ohne musikalische Grenzen und frei von Vorurteilen! Rhythmus verbindet … grenzenloses Musizieren im Schmelztiegel einer kulturellen Vielfalt.

“It was an awesome festival!” (Abbos Kosimov /Uzbekistan)

Das Rahmenprogramm bietet wieder eine umfangreiche Verkaufsausstellung mit Instrumenten und Produkten aus aller Welt. Die künstlerische Gestaltung der Festival-Räumlichkeiten wird von einem „pro mente“ Team übernommen. Die Lebenshilfe Freistadt wird ebenfalls mit ihren Produkten die Herzen der Besucher erfreuen.

Die „grenzenlose Sprache der Rhythmen“ soll auch in diesem Jahr ein positives Beispiel dafür sein, wie harmonisch und gegenseitig inspirierend das wertschätzende Zusammentreffen von MusikerInnen unterschiedlichster Herkunft, Farbe und Religion sein kann. In diesem Sinne wird Oberösterreich mit seinem Landesmusikschulwerk, die Stadt Freistadt, sowie das beteiligte Helfer- und Organisationsteam, wieder zum musikalischen und menschlichen Aushängeschild für ein weltweites „Miteinander“.

„Colours of Percussion“ – ein familiäres Festival der Extraklasse
mit dem besonderen Flair!

“Ein Meilenstein für die Percussion-Welt …” (Gerhard Reiter /Österreich)

Nähere Infos zum gesamten Festivalprogramm: www.percussion-freistadt.at

Montag, 06. März 2017

Musikerziehung erscheint Ende April

Liebe AGMÖ Mitglieder!
Aufgrund der Nacharbeiten zum AGMÖ Kongress kann unsere nächste Ausgabe der
Zeitschrift „Musikerziehung“ erste Ende April erscheinen. Wir entschädigen Sie
mit einem Kongressrückblick samt Fotomaterial!

Montag, 27. Februar 2017

Programmheft zum AGMÖ Kongress 3.-4.3.2017

Hier finden Sie bereits jetzt eine Downloadmöglichkeit
zum druckfrischen Programmheft zum AGMÖ-Kongress 2017
an der Privatuniversität Anton Bruckner in Linz vom 3.-4.3.2017

Freitag, 20. Januar 2017

Keyboard class Wien 24.-25.3.2017

Klasse(n)musizieren mit Keyboards – Seminar in Wien
am 24./25. März 2017
Fr 15-19 und Sa 9-15 Uhr

Ort: Yamaha Wien – Schleiergasse

Zielgruppe:
Musiklehrkräfte in Grundschulen Klasse 3/4, in der Sekundarstufe Klasse 5/6 sowie Instrumentallehrkräfte in Musikschulen

Info-Material:
Bewerbung KeyboardClass Seminare 2017
Einladung A5 YAMAHA Schulmusik 2017 – FINAL

Mittwoch, 12. Oktober 2016

AGMOE Kongress 2017

Ab sofort ist die Anmeldung zum AGMÖ Kongress 2017 hier online möglich (siehe Menü „Kongressanmeldung„.)
Informationen zum AGMÖ Kongress werden laufend im Menü „Kongressinfo“ aktualisiert.
Die AGMÖ freut sich über Ihre geschätzte Teilnahme!

flyerlinza

flyerlinzb

Donnerstag, 06. Oktober 2016

60 Jahre OEMR

60 Jahre Österreichischer Musikrat
Perspektiven österreichischer Musik und Musikpolitik

Eine Veranstaltung des ÖMR im Rahmen des mdw-Festivals 2016 der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

10. November 2016, ab 13:30 Uhr
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Joseph Haydn-Saal
Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien
Eintritt frei!

PROGRAMM

Mittwoch, 28. September 2016

Fortbildungen in Tirol Elementar- und Grundschulbereich im Schuljahr 2016/17

 

Diese Workshops/Seminare für KG-, VS- und SPS-PädagogInnen finden wie in den vergangenen Schuljahren – sofern nichts anderes angegeben wird – im Musik- bzw. Rhythmiksaal der Bundesbildungsanstalt für Kindergartenpädagogik Innsbruck, Haspingerstr. 5, Hochparterre, statt.

Samstag, 15.10.2016, 09.30-17.30 Uhr

Daniela Spitzer, Gottfried Standteiner
Thema: Natur und Tiere – alles was krabbelt, zappelt und muht …. oder so?!

Lieder und Tänze zu diesem Thema erarbeiten, vor allem auch in Hinblick auf Kinderstimmbildung. Für jede Teilnehmerin ist eine Einzelstimmbildung mit Herrn Standteiner möglich und vorgesehen.

Zielgruppe: KG-, VS-, Hort-, SOS-PädagogInnen, Studierende der PHT
(Dieses Seminar musste am 16.04.2016 abgesagt werden und wird nun nachgeholt.)
INFO-BLATT

Samstag, 05.11.2016, 09.00-17.00 Uhr (mit Mittagspause)

Alexandra Pezzei

Thema: „Hört der Engel helle Lieder“. Festliche Stimmung macht sich breit, bald ist es soweit! Mit Melodie, Rhythmus, Sprache, Bewegung und Gesten in der Winter-, Advent- und Weihnachtszeit schöpferisch umgehen – für Kinder von 3 bis 10 Jahren

Zielgruppe: KG-, VS-, Hort-, SOS-PädagogInnen, Studierende der PHT
ACHTUNG: Wiederholung dieses Workshops in der MS Wörgl für alle Interessenten im Unterland

am Samstag, 12.11.2016, 09.00-17.00 Uhr (mit Mittagspause)

Samstag, 28.01.2017, 09.00-17.00 Uhr (mit Mittagspause)

Alexandra Pezzei
Thema: „Musik pur – spielerisch und kreativ“

Lustvolle Spielvariationen Stimme und Bewegung – für Kinder von 3-10 Jahren

Zielgruppe: KG-, VS-, Hort-, SOS-PädagogInnen, Studierende der PHT

Samstag, 25.03.2017, 09.00-17.00 Uhr (mit Mittagspause)

Alexandra Pezzei
Thema: „Drumherum & Rundherum“

Musik erleben – begreifen – lieben

„Musik gehört zum Menschen. Jedes Kind lernt sprechend singen und singend sprechen. Zudem ist Musikalische Bildung Persönlichkeitsbildung und jedes Kind hat ein Recht darauf.“ (Initiative “Musikalische Bildung” dt. Musikhochschulen)

Zielgruppe: KG-, VS-, Hort-, SOS-PädagogInnen, Studierende der PH

Freitag, 21.04.2017, 15.30 – 20.00 Uhr

Mag. Ursula Steindl-Bergmann

Thema: rhythmik allerlei
die kunstpädagogische einheit von musik, bewegung, stimme & material erlaubt das spielerische und fördert die persönlichkeitsentwicklung in einer besonderen weise. dies wollen wir in diesem workshop in unterschiedlichen zusammenhängen erfahren.

Zielgruppe: KG-, VS-, Hort-, SOS-PädagogInnen, Studierende der PH

__________________________________________________________________________________

Projektleiterinnen für AGMÖ-Fortbildungen im Elementar- und Grundschulbereich im Auftrag von AGMÖ TIROL:
HR Mag. Christa Meixner und SRin Dipl.- Päd. VOL Christine Plenk

Zu jeder Veranstaltung wird 2-4 Wochen vor dem Termin eine detaillierte „Ausschreibung“ per Mail verschickt.

Um einen sicheren Platz zu bekommen, können sie sich bitte unverbindlich sofort per Mail voranmelden.

Anmeldung: Christine Plenk Oberer Weglänger 18

6403 Flaurling
Tel.: 0699/ 11907846 E-Mail: ch.plenk@tsn.at

Christa Meixner Speckbacherstraße 27
6020 Innsbruck
Tel. 0676/3307314
E-Mail: meixner.christa@aon.at

__________________________________________________________________________________

ACHTUNG: Die Seminare und Workshops der AGMÖ für MusiklehrerInnen der AHS- Unterstufe, der NMS und der HS finden auch im kommenden Schuljahr an der PHT statt.

Montag, 19. September 2016

Brief der Ministerin Hammerschmid

Der Bundesvorstand der AGMÖ stellte ein Ansuchen für einen Gesprächstermin
an Bildungsministerin Hammerschmied. Hier können sie den Antwortbrief auf
dieses Ansuchen nachlesen: Brief Ministerium

Donnerstag, 30. Juni 2016

Brief an Ministerin Hammerschmid

Präsidentin Dr. Leonore Donat bittet die neue Ministerin Dr. Hammerschmid um ein Gespräch, um die Anliegen der AGMÖ an oberster Stelle zu positionieren.

Brief an Ministerin Dr. Hammerschmid