Kongressinfo

musik und migration
11. Internationaler Musikkongress der AGMÖ an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz

Der Kongress richtet sich an MusikpädagogInnen aus allen Bereichen (Kindergärten, Grundschulen, mittlere und höhere Schulen, Musikschulen, Pädagogische Hochschulen, Konservatorien und Universitäten)

In Workshops, Diskussionen, Vorträgen, Präsentationen und Konzerten wird die Möglichkeit, Musik als verbindendes und hilfreiches Mittel zu nutzen, thematisiert.

Dabei sollen alle Musikbereiche der unterschiedlichen Kulturen Verwendung finden – Gemeinsamkeit und Gegensätze erkannt und reflektiert werden.

Zusätzlich wird es Ausstellungen von Musikverlagen und Musikhäusern geben.

Zeitplan

Freitag , 3. März 2017

10:30 Uhr – 12:30 Uhr: Eröffnung

Eröffnungsreferat: Dr. Manuela Macedonia

„MUSIK – MIGRATION – SPRACHE –

Faszinierende Zusammenhänge im Gehirn“

14:00 Uhr – 15:30 Uhr: Workshops

16:00 Uhr – 17:30 Uhr: Workshops

18:00 Uhr: Empfang des Landeshauptmannes

19:30 Uhr : Konzert: EUphony Youth Orchestra

Samstag , 4. März 2017

9:00 Uhr – 10:30 Uhr: Workshops

11:00 Uhr – 12:30 Uhr: Workshops

12:30 Uhr: Generalversammlung der AGMÖ

14:00 Uhr – 15:30 Uhr: Workshops

16:00 Uhr – 17:30 Uhr: Plenum mit musikalisch-künstlerischem Abschluss

 

Mit der GZ BMB-15.541/0005 des Bundesministeriums für Bildung

als Fortbildungsveranstaltung empfohlen

Kongressgebühren

€ 70,- für den gesamten Kongress

€ 35,- für einen Tag

Für AGMÖ Mitglieder:

€ 50,- für den gesamten Kongress

€ 25,- für 1 Tag

Für Studierende:

€ 20,- für den gesamten Kongress

€ 10,- für 1 Tag

Die AGMÖ Mitgliedschaft kann über die Homepage www.agmoe.at beantragt werden.

Jährlicher Mitgliedsbeitrag: € 30,- (für Studierende € 15,-) inkl. 2 Zeitschriften „Musikerziehung“

KongressInhalte